Besuch in der eigenen Kindheit

Dienstag, 8. November 2016

95 Jahre alt ist Katharina Donner, geb. Bayer, und samt ihrer Familie machte sie sich jüngst zu einem "Zurück zu den Wurzeln" Ausflug ins Liszt-Haus Raiding auf. Denn was sie mit diesem Ort verbindet, ist weit mehr als die Bewunderung für den großen Künstler.
Sie wurde am 11.11.1921 am damaligen Meierhof, sozusagen in unmittelbarer Nachbarschaft des Liszt-Hauses geboren. Damit ist sie alt wie das Burgenland selbst! Ihre ersten 7 Lebensjahre hat sie in Raiding verbracht, und sie erinnerte sich, als kleines Mädchen das Liszt-Gedenkzimmer (das ja 1911 anlässlich des 100jährigen Liszt-Geburts-Jubiläums vom damaligen Raidinger Ortspfarrer eingerichtet wurde) für Besucher oft aufgesperrt zu haben.
Danke für Ihren Besuch!