top
Führung

Kunstgeschichten zu den Sonderausstellungen
„TierART“ & „Franz Erntl“

Kunstgeschichten zu den Sonderausstellungen „TierART“ & „Franz Erntl“
© LGB


Veranstalter:
Kultur-Betriebe Burgenland GmbH

Kultur-Betriebe Burgenland

mit Kuratorin Mag.a Margit Fröhlich
und Kurator Mag. Harro Pirch

Es bellt, kräht und wiehert in der Kunst

Die Landesgalerie Burgenland verwandelt sich in einen künstlerischen Zoo und zeigt ältere aber auch zeitgenössische Arbeiten mit Tierdarstellungen. Ob ein stolzer Hahn auf dem Hühnerhof, ein Vogelzug auf dem Weg in den Süden oder eine Katze, die elegant auf dem Dachgiebel balanciert – die Bilder der Ausstellung zeigen besondere Augenblicke aus dem Tierreich.

Präsentiert werden Bilder und Plastiken unterschiedlicher KünstlerInnen, wie z.B. Manfred Leirer, Johannes Ramsauer, Eduard Sauerzopf uvm.

Kuratorin: Mag.a Margit Fröhlich

Philosoph der Farben

Der 1902 geborene Maler Franz Erntl verbrachte einen Großteil seines Lebens als Lehrer und verstand es, die Farben des Burgenlandes einzufangen wie kaum ein anderer. Dass er mit Farben philosophiert und davon träumt, mit dem Licht zu malen, wurde ihm von Kritikern bescheinigt, ebenso, dass seine Malerei die Wurzeln des Seins berührt.

Er hat die Landschaft vom Neufelder bis zum Neusiedler See festgehalten, aber auch Porträts und Akte sind hervorzuheben.

Kurator: Mag. Harro Pirch

Termin
Donnerstag 17.01.2019
19:00

Ort
Landesgalerie Burgenland

Preis

Eintritt: € 5,50


 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Sophie & das Drei-Federn-Rätsel

KindertheaterSophie & das Drei-Federn-Rätsel Sonntag 20.01.2019
Kuz Mattersburg, Spielort Eisenstadt

Adele Neuhauser & Edi Nulz Die letzten ihrer Art

Konzert / MusikAdele Neuhauser & Edi Nulz Die letzten ihrer Art Samstag 02.02.2019
Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt

Eine Stunde Ruhe

Sprech- / Musik- / TanztheaterEine Stunde Ruhe Sonntag 03.02.2019
Kuz Mattersburg, Spielort Eisenstadt

Alle Infos rund um Ihren Besuch

Icon Öffnungszeiten

Die Landesgalerie Burgenland hat aufgrund der 16. Jahrestagung
der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie
vom 19. März – 22. März 2019 geschlossen.

 

11. Jänner – 30. Juni 2019

Di – Fr                                   

09:00 – 17:00 Uhr

Sa, So & Feiertag  

10:00 – 17:00 Uhr


1. Juli – 31. August 2019

Mo – Fr                                 

09:00 – 17:00 Uhr

Sa, So & Feiertag

10:00 – 17:00 Uhr

 

1. September – 22. Dezember 2019

Di – Fr                                  

09:00 – 17:00 Uhr

Sa, So & Feiertag

10:00 – 17:00 Uhr


Schließzeiten: 15. – 25. April, 17. – 27. Juni, 16. – 26. September 2019

Icon Location

Landesgalerie Burgenland
A-7000 Eisenstadt
Franz Schubert-Platz 6

+43 - 2682 719-5000

+43 - 2682 719-5051

 

Anfahrt planen

Icon Museumskarte


Info & Kontakt
Landesmuseum Burgenland

A-7000 Eisenstadt
Museumgasse 1-5

+43 - 2682 719-4000

+43 - 2682 719-4051

Museumskarte Eisenstadt

Die Museumskarte Eisenstadt bietet Ihnen 365 Tage Kunst und Kultur. Entdecken Sie die Dauer- und Sonderausstellungen der wichtigsten Museen Eisenstadts sowie des Liszt-Hauses in Raiding! Besuchen Sie Ihre Lieblingsobjekte so oft und so lange, wie Sie wollen! Dazu können Sie mehr als 20 Veranstaltungen bei freiem Eintritt besuchen – und das alles um nur € 20,–

Ihre Vorteile

  • Freier Eintritt in alle Ausstellungen: Landesmuseum Burgenland, Landesgalerie Burgenland, Haydn-Haus Eisenstadt, Liszt-Haus Raiding,
    Österreichisches Jüdisches Museum und Diözesanmuseum Eisenstadt
  • Ermäßigter Eintritt für eine Begleitperson
  • Freier Eintritt für begleitende Kinder bis 12 Jahre
  • Bis zu 20% Ermäßigung auf die Einkäufe in den Museumsshops
    (ausgenommen Bücher)
  • Freier Eintritt zu ausgewählten Sonderveranstaltungen

Bonus: Freier Eintritt in alle Österreichischen Landesmuseen

Die Museumskarte Eisenstadt erhalten Sie im Landesmuseum Burgenland, Landesgalerie Burgenland, Haydn-Haus Eisenstadt, Liszt-Haus Raiding und im Kundencenter Eisenstadt.